Meine Glossybox-Erfahrung (+ Produkte)

Welches Mädchen wünscht sich schon nicht, dass ein Mal im Monat der Postbote mit einem rosa Paket in der Hand klingelt, in dem einen gehypte, und vor allem neue Beauty-Überraschungen erwarten? Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass ich keine Freudensprünge gemacht habe, als meine erste Glossybox vor meiner Tür stand.

Ein paar Wochen zuvor hatte ich ein flexibles Abo bei Glossybox abgeschlossen, um so monatlich ein Päckchen zu erhalten, in dem man dann (meistens) 5 Produkte der Kategorie Beauty oder Pflege findet. Das Ganze kostet mich 15 € im Monat, und ich kann kündigen, wenn ich Lust darauf habe. Also habe ich mich entschlossen, mir mal einen Eindruck von solch einer „Beauty-Box“ zu verschaffen, wovon es mittlerweile unglaublich viele Anbieter und Varianten gibt. Wieso ich mir gerade für die Glossybox entschieden habe? Ich weiß es ehrlichgesagt nicht so genau, höchstwahrscheinlich weil mir die Marke sehr professionell und seriös vorkam, und ich die Produkte der letzten Boxen sehr schön fande. (vielleicht auch weil alles so schön rosa ist… :-D) Der Kern des Konzepts einer solchen Box, ist natürlich immernoch, überrascht zu werden, ob positiv oder negativ, hängt von jedem selbst ab, da ich aber Überraschungen über alles liebe, hat mich die Box eigentlich gleich beim ersten Mal um den Finger gewickelt. 😀

Und für alle, die mit dem Gedanken spielen, ein Abo bei Glossybox, oder anderen Marken abzuschließen, oder einfach für die, die es interessiert, was denn an neuen Produkten jetzt so meine Schminksammlung ziert, habe ich die letzten 3 Boxen einfach mal aufgelistet, um euch einen kleinen Einblick in die Welt der Glossybox zu geben. Viel Spaß. <3

 

 

Dezember-Box „Winter Wonders“ -Edition

Meine erste Glossybox hätte eigentlich die Januar-Box „New Year New You“ -Edition sein müssen. Da diese aber schon restlos ausverkauft war, wurde mir stattdessen die Dezember Box mit dem Motto „Winter Wonders“ zugeschickt. Die Box hat mich im ersten Moment sehr überrascht, da ich nicht damit gerechnet habe, dass ich so „teure“ Produkte, im Verhältnis zu Drogerieprodukten, in der Box finden werde. Außer der Handcreme von Eibos (seh‘ schon so in meinem Wirrwarr von Handcremes nicht mehr durch) habe ich mich über den Inhalt sehr gefreut, vor allem weil der Kerngedanke „neue Produkte testen, die es in der Drogerie nicht unbedingt zu kaufen gibt“ (oder die ich mir sonst nicht kaufen würde, weil zu teuer etc.) damit erfüllt wurde.

Glossymag, Schleifchen und Seidenpapier sind super schön aufeinander abgestimmt und erinnern auf jeden Fall sofort an Weihnachten.

Von meiner ersten Box war ich total begeistert und konnte es kaum erwarten, meine Nächste zu bekommen. Das Thema „Kündigung, wenn es in die Hose geht und nicht meinen Vorstellungen entspricht“ war somit erstmal vom Tisch! 😀

.

Claire Fisher – Reinigende Maske (in jeder Box)

Preis: Originalprodukt mit 50ml / 14,95€ in der Box: 30ml / ca. 9,30€

2016-04-09-04.15.50-1.jpg.jpeg

 

Teez Cosmetics – Oasis Gem Lipstick – heat wave ruby (in jeder Box)

Preis: Originalprodukt / 20,50€

2016-04-09-04.15.48-1.jpg.jpeg

 

Eubos® – Sensitive Hand Repair & Schutz (in jeder Box)

Preis: Originalprodukt mit 75ml / 6,30€ in der Box: 50ml / 4,20€

2016-04-09-04.15.57-1.jpg.jpeg

 

Olaz – Beauty Fluid Feuchtigkeitspflege

Preis: Originalprodukt / 5,49 €

2016-04-09-04.16.00-1.jpg.jpeg

 

essie – Nagellack (worth the wait)

Preis: Originalprodukt / 7,95 €

2016-04-09-04.15.55-1.jpg.jpeg

 

Zusammengerechnet kosten die Produkte ca. 47,44 €, was nicht zu übersehen, vieeel mehr ist, als die Box gekostet hat. Somit hat man mehr Produkte zum testen erhalten, als man bezahlt hat. Daumen hoch dafür! 👍

 

 

Februar-Box „Love is in the Air“ -Edition

Das Motto der Februar-Box war natürlich der Valentinstag. Das riecht man auch sofort beim Öffnen der Box, denn es kommt einem ein wunderbar blumiger und romantischer Duft entgegen. Ob die Box nun von innen mit Parfum besprüht wurde, oder es an den Produkten liegt, bleibt mir ein Rätsel. Auf jeden Fall hol ich mir die Box auch einfach mal raus, nur um dran zu schnuppern, denn sie riecht einfach traumhaft. 😀

Es wurde natürlich an alles gedacht, rosa Seidenpapier, rosa Produkte, und ein pinkes Glossymagazin, wo diese, wie immer mit allen Infos und Tipps aufgelistet sind:

.

MeMeMe Cosmetics – Lip Glide – playful peach (in jeder Box)

Preis: Originalprodukt / 11,00 €

2016-04-09-04.16.29-1.jpg.jpeg

.

Catherine Nail Collection – Paint Over Lac (in jeder Box, verschiedene Farben)

Preis: Originalprodukt / 8,50 €

2016-04-09-04.16.35-1.jpg.jpeg

 

Jeanne en Provence – Traditionelle Seife – rose

Preis: Originalprodukt / 3,99 €

2016-04-09-04.16.32-1.jpg.jpeg

 

Sensai – Cellular Performance Mask

Preis: Originalprodukt mit 100g / ca. 82,00 € in der Box: 7g / ca. 5,70 €

2016-04-09-04.16.28-1.jpg.jpeg

 

Royal Apothic – Cream Creme

Preis: Originalprodukt mit 225 g / 25,98 €  in der Box: 35 g / ca. 4,00 €

2016-04-09-04.16.33-1.jpg.jpeg

Zusammen würden alle Produkte um die 33,19€ kosten. Produkte im Wert von 18,19 € sind also geschenkt. Wieder ein sehr schönes Ergebnis. 😀

 

 

März-Box „Some Bunny loves you“ -Edition

Auf diese Box habe ich mich schon gefreut, als ich das erste Mal das Motto gelesen, und die kleinen Häschen in der Vorschau gesehen habe. Für mich hatten die Produkte jetzt nicht soo viel mit Ostern und süßen Häschen zutun, trotzdessen kann ich mit allen etwas anfangen, und ein wirkliches Müll-Produkt ist nicht dabei gewesen.

Die Box riecht von innen wieder so schön rosig, und wären keine Produkte für meinen Geschmack drin gewesen, hätte ich mich wenigstens an  dem Geruch erfreuen können. 😀

.

Luxie Beauty – Gold Large Angled Face Brush 504 (in jeder Box)

Preis: Originalprodukt / 14,77 €

2016-04-09-04.16.18-1.jpg.jpeg

.

Eau Thermale Avene – 1 + 2 Mattierender Reinigungsschaum / Hydrance Optimal Reichhaltig

Preis: Originalprodukt mit 150ml / 14,90 € in der Box: 50ml / ca. 5,00 € (Reinigungsschaum) – Originalprodukt mit 40ml / 18,90 € in der Box: 15ml / ca. 7,30 €

2016-04-09-04.16.16-1.jpg.jpeg

.

Note – Hydra Color Lipgloss – love baby

Preis: Originalprodukt 4,5g / 14,00 €

2016-04-09-04.16.19-1.jpg.jpeg

 

Zartgefühl – Girl’s Best Friend Love Your Feet Fusspeeling & Fussbalsam

Preis: Originalprodukt / 7,90 €

2016-04-09-04.16.12-1.jpg.jpeg

 

Schwarzkopf got2b – Vorspiel Styling Vorbereiter

Preis: Originalprodukt / 5,49 € mit 100ml

2016-04-09-04.16.21-1.jpg.jpeg

 

Salthouse® – Totes Meer Therapie Mineral & Heilerde Maske

Preis: Originalprodukt / ca. 1,00 €

2016-04-09-04.16.14-1.jpg.jpeg

Den größten Wert hatte diese Box, mit ca. 55,46 €.

 

Nach der März-Box habe ich mich dann doch dazu entschieden, das Abo zu kündigen. Einerseits habe ich jetzt mehr als 15 neue Beauty- und Pflegeprodukte und mein Bedürfnis an Testprodukten ist für einige Wochen gestillt. Andererseits hat mir die Glossybox sehr viel Freude bereitet und ich werde auf jeden Fall in absehbarer Zeit wieder auf die Marke zurückkommen. Bei Problemen stand der Kundenservice nach einigen Tagen zur Verfügung, was etwas schneller hätte gehen können. Die Kartons waren nicht beschädigt, genauso wenig wie die Produkte. Verpackungen und Beschreibungen waren professionell und hübsch anzusehen, im Großen und Ganzen also eine super tolle Abwechslung zum Drogerieeinkauf. Ich finde es auch sehr schön, dass an den Produkten nicht gespart wird, jedoch hab ich irgendwie ein komisches Gefühl und kann nicht so richtig glauben, dass man Produkte im Wert von 91,00 €, verrechnet mit den 45,00 €, die man in 3 Monaten für die 3 Boxen bezahlt, geschenkt bekommt. Aber es scheint so, und man kann sich darüber nur freuen. Auszahlen hätten sie mir die 91,00 € lieber trotzdem sehr gerne. 😀 Außerdem hätte ich mehr Testgrößen, also sozusagen Mengen für an einer Hand abzählbarer Anwendungen, erwartet. In dem Punkt war ich auch sehr positiv überrascht, da wirklich viele Originalgrößen dabei waren.

Natürlich kann ich nur von meinen Erfahrungen sprechen, die nicht unbedingt mit denen Anderer „Tester“ übereinstimmen müssen. Für mich ist es wichtig, die Erfahrung mit solch einer „umstrittenen“ (Rechnet sich das überhaupt? „Da kann ich auch in die Drogerie gehen, und mir die Produkte kaufen, die ich brauche“ …) Beautybox gemacht zu haben, und mit einem sehr positiven Eindruck rausgehen zu können! <3

Ich wünsche euch eine schöne Woche und bis zum nächsten Mal,

Luca

print

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

  1. Liebe Luca, vielen Dank für deinen schönen Beitrag. Wir freuen uns sehr, dass wir dich überzeugen konnten und du so gute Erfahrungen mit GLOSSYBOX gemacht hast 🙂 Wir freuen uns natürlich auch, wenn du – sobald du deine Produkte alle ausgiebig getestet hast – mal wieder Lust hast, die GLOSSYBOX zu abonnieren 🙂 Stay glossy, Lisa von GLOSSYBOX

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.