Stop wishing, start doing.

„stop wishing, start doing.“

Wir alle haben Pläne, Ziele, Wünsche und einige Baustellen im Leben. Meistens gehen diese Wünsche auf uns selbst zurück, wir alle wollen erfolgreich, gesund und glücklich sein. Wieso also nehmen wir unser Glück nicht einfach selbst in die Hand, und zwar jetzt sofort?!

Ganz einfach –  weil es leichter ist, sich zu beschweren, als etwas zu tun. Und genau hier liegt der Schlüssel. Arbeitet für eure Ziele! Tut etwas, steht auf, packt euer Leben an und macht es zu dem, von dem ihr denkt, dass es in unerreichbarer Ferne liegt. Es liegt an uns, uns selbst zu verbessern und an uns zu arbeiten bis wir unser persönliches Ziel erreicht haben. Egal, was andere Menschen sagen, ob sie euch für verrückt halten, ganz egal – verwirklicht eure Träume, denn nichts ist unmöglich. Macht dieses eine Leben, das ihr habt zu eurem. Sich nicht ständig zu beschweren, was man nicht hat ist keine Lösung, sondern zufrieden zu sein, mit dem was man hat, während man für das schuftet, was man will.

Wünscht euch nicht nur, dass etwas passiert – lasst die Blase platzen, in der ihr euch befindet und traut euch auf das offene Meer eurer Möglichkeiten – für das Wahrwerden eurer Träume!

print

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.